Skifahren in Sölden

Im Skigebiet Sölden finden Ski- und Snowboardfahrer moderne Liftanlagen, urige Hütten, perfekt präparierte Pisten und nicht zu vergessen: eindrucksvolle Powder-Hänge zum Freeriden. Für Freeride-Touren ist unser Hausherr Roland die beste Adresse in Sölden. Er kennt die örtlichen Gegebenheiten wie seine Westentasche und ist mit dir/euch/Sie immer für eine unvergessliche Skitour zu haben.

Der Ötztal Super Skipass lässt euch auch andere Gegenden in der ganzen Länge des Ötztals erkunden und ermöglicht Ihnen einen Traumurlaub auf Skiern. Bitte beachten Sie das dynamische Preissystem der Bergbahnen. Bei einer Online-Buchung können Sie Ihren Geldbeutel schonen.

Skigebiet Sölden - Hochsölden

Sölden wird von drei Dreitausendern umrahmt - die „Großen Drei“: Gaislachkogl, Tiefenbachkogl und die Schwarze Schneide mit der längsten Abfahrt über 15 km bis ins Tal. Dazu kommen die Gletscher Tiefenbach- und Rettenbachferner. Letzterer ist jährlich Ausstragungsort des Saisonauftaktes des Ski-Weltcups. Die Verbindungslifte „Golden Gate to the Glacier“ führen in die beiden Gletscherskigebiete und somit bis auf sagenhafte 3.340 Höhenmeter. Mehr Intos finden Sie hier

Das abwechslungsreiche Pistenangebot Söldens auf umfasst:

  • 31 moderne Liftanlagen
  • 144 Pistenkilometer (davon 69,8 km blau, 44,8 km rot und 27.4 km schwarz)
  • 33 Skihütten
  • 2.000 Meter Höhenunterschied
  • 3 Dreitausender

Skigebiet Obergurgl-Hochgurgl

Das Skigebiet Obergurgl-Hochgurgl macht Skifahren von Mitte November bis Anfang Mai möglich, obwohl es kein Gletscherskigebiet ist. Es trägt den Beinamen „Diamant der Alpen“ und das zu Recht: Neben bestens präparierten Pisten können sich auch Freerider und Powder-Fans auf zahlreichen Off-Pisten austoben. Behalten Sie hier aber zu Ihrer Sicherheit die Lawinenberichte im Auge. Mehr Infos finden Sie hier

Das Pistenangebot Obergurgl-Hochgurgl umfasst:

  • 25 Liftanlagen
  • 112 Pistenkilometer (davon 60,2 km blau, 33,2 km rot, 14,3 km schwarz)
  • 12 Skihütten
  • 1.280 Meter Höhenunterschied

Weitere Skigebiet im Ötztal

Weitere Skigebiete in Oetz, Vent, Niederthai und Gries sind für Autofahrer völlig problemlos, aber auch mit Bussen leicht zu erreichen. Oetz-Hochoetz ist vor allem für Familien geeignet. Niederthai und Gries sind perfekt für Anfänger und Vent bietet Ihnen ursprünglichen Skigenuss abseits des Trubels. Mit dem Ötztal Super Skipass sind alle dieser Gebiete inkludiert.

„Ich habe längst überfälligen Urlaub genommen.“
© James Bond in „Spectre“